HANDBALL: Die Wörthseer Handballer sind wieder da!! Spielbericht Turnier Peißenberg

Die Wörthseer Handballer gab es im BHV (Bayerischer Handball Verband) schon einmal von 1981 bis 1987. Damals mussten die Aktiven mangels passender Halle zum SC Weßling abwandern.
29 Jahre später kehrten nun am 16.10.2016 2 E-Jugend Mannschaften (mit 24 Kindern und Ihren Betreuern) auf die Spielfelder im Bezirk Alpenvorland zurück und das gleich mit Bravour!

E Jgd Punktspiele werden in Form von kleinen Turnieren ausgetragen. So trafen dieses Mal Mannschaften aus Schongau, Peißenberg, Landsberg, Buchloe und unsere beiden Wörthseer bei super Herbstwetter und großer Zuschauerkulisse (Eltern, Großeltern und Geschwister) in Peißenberg aufeinander.
Keiner wusste wo Wörthsee in der Leistungsfähigkeit bereits angekommen ist. Aber es zeigte sich bald, dass wir einige große Talente in unseren Reihen haben.

Unsere erste Mannschaft schlug sich so gut, dass sie unbezwingbar mit 3 Siegen und 1 Unentschieden mit die Spitzenmannschaft war. Besondere Freude machte aber auch Wörthsee 2 (eine gemischte Truppe von D, E und Minispielern und einem Bambini!!), die 2 Spiele gewinnen konnten und nur in 2 Partien unterlagen. Eine bravouröse Leistung.
Am Ende hatten alle eine Urkunde und Süßes gewonnen. Um das Spielgefühl aufkommen zu lassen und nicht mit Ergebnissen zu prahlen, werden im Handball E Jgd. Spiele immer als Unentschieden gewertet.

Bleibt nun das Gefühl jedes Einzelnen: Wir waren schon die Besten!