HANDBALL: Neue Mini Mannschaft schlägt sich beachtlich

Für die fast komplett mit neuen Spieler besetzte Mini-Mannschaft war am 30.10. der große Augenblick gekommen, echter Handball mit echten Gegnern. Vom TSV Alling wurde ein Mini Spielfest mit 7 Teams in der Anfängerklasse ausgerichtet. 6-8jährige Spielertrupps aus Landsberg, Alling, Weßling und Wörthsee kamen! Die Wörthseeer Spieler/-innen konnten eines Teils durch den Grundschulaktionstag (siehe Bericht) mobilisiert werden, zum anderen Teil haben auch die Geschwister der älteren Spieler nun Lunte gerochen und wollen es den Brüdern und Schwestern gleichtun.Dass es jetzt schon große Unterschiede zwischen Anfängern und Anfängern gibt, wurde uns gleich in der ersten Begegnung mit den Gastgebern aus Alling bewusst. Nach 4 mal Training kann keiner erwarten, dass die Wörthseer Kinder schon gute Anfänger sein können. Gegen Alling 2 lief es dann schon viel besser, denn die Partie endete Unentschieden 5:5. Gegen Weßling konnte mit einem 4:5 ebenfalls eine schöne Leistung von den zahlreichen zuschauenden Eltern bewundert werden. Besonders stolz waren unsere Kids, als sie durch eine Medaille ausgezeichnet wurden… und fühlten sich gleich wie richtige Sieger.Eine schöne Erfahrung war das Turnier allemal. Den Trainern zeigt es, dass sie auf dem richtigen Weg sind aber auch dass noch viele schweißtreibenden Trainingseinheiten notwendig sind, um die teilweise schon erkennbaren guten Spielanlagen in Mannschaftsstärke umzuwandeln. Die “Sieger” aus Wörthsee.Bravo! Weiter so!