HANDBALL 1. E-Jugend Handballturnier in Wörthsee nach 29 Jahren

Am 03.12.2016 war es endlich so weit. Nach 29 langen Jahren wurde in Wörthsee wieder Handball gespielt. Die Punktspiele im Bereich Alpenvorland werden in der E-Jugend in Turnierform ausgetragen und dieses Mal waren wir die Gastgeber. Etwas nervös waren wir Trainer schon, ob das alles so klappen würde, wie wir es in den letzten Wochen geplant hatten. Aber dank der fleißigen Hilfe der Eltern gelang sowohl die Verpflegung als auch der sportliche Teil sehr gut, so dass wir sogar von den vielen Gästen reichlich Lob bekommen haben. Wie auch schon bei dem 1. Turnier in Peißenberg sind wir wieder mit zwei Mannschaften angetreten, die wir dieses mal sogar komplett aus dem E-Jugend-Training bestücken konnten und uns keine Minis mehr zum Auffüllen dazu holen mussten. Unsere 1. Mannschaft startete als reine Mädchenmannschaft souverän in ihr 1. Spiel, das sie aufgrund des schönen Zusammenspiels auch gewinnen konnten. Im 2. Spiel gegen die körperlich bereits deutlich präsenteren Favoriten aus Buchloe, haben sie leider verloren, was aber nicht hätte sein müssen, wenn sie ihre Chancen etwas besser verwertet hätten und in der Abwehr etwas aktiver gewesen wären. Im 3. Spiel gegen Peißenberg wurde unser Selbstvertrauen mit einem deutlichen Sieg wieder etwas aufgemöbelt. Das letzte Spiel war sehr spannend, aber aufgrund einiger Unkonzentriertheiten beim Passen und Fangen kam es zu vielen unnötigen Ballverlusten und daher ging es leider kurz vor Schluss auch noch knapp verloren. Daran konnte auch ein verworfener Penalty in der Schlusssekunde nichts mehr ändern. Etwas geknickt verließen die Mädels den Platz, aber auch Verlieren will gelernt sein. Macht nix! Jetzt wissen wir, woran wir in Zukunft noch arbeiten müssen. Auch unsere 2. Mannschaft, eine Mischung aus Jungs, den kleineren Mädels und zwei D-Mädels, schlug sich super. Sie konnten verstärkt durch die Jungs sogar 3 von 4 Spielen für sich verbuchen. Sie haben in allen Spielen gut gekämpft und auch die Neulinge haben sich gut geschlagen. Nur das Spiel gegen Buchloe haben auch sie (mit nur 1 Treffer Unterschied) verloren, wobei es aber bis zum Schluss sehr spannend und hart umkämpft war. Aber leider hat es auch hier nicht ganz gereicht. Stolz über die Leistungen und die verdienten UrkundenInsgesamt hatten alle einen riesen Spaß, haben sich gegenseitig angefeuert, sich miteinander gefreut und aber auch sich gegenseitig getröstet, wenns mal nicht so gut lief. Und dieser Teamgeist ist genau das, worauf es in einem Mannschaftssport wie unserem ankommt.Am Ende des Turniers gabs noch Urkunden und Süßes für alle Spieler überreicht durch unseren 1. Vorstand Herbert Gerber. Siegerehrung durch Herbert GerberAlles in allem, ein gelungener Auftakt in hoffentlich noch viele weitere Handballspiele in Wörthsee.Dazu noch ein kleiner Ausblick in die Zukunft: die erste Mannschaft dieses Turniers wird ab Januar als weibliche D-Jugend in die Rückrunde starten. Die zweite Mannschaft spielt weiter als E-Jugend. Somit können auch unsere großen Mädels endlich regulär spielen.Wir freuen uns auch weiterhin über Zuwachs. Wer also Lust hat, auch mal Handball zu spielen und zwischen 5 und 12 Jahre alt ist kann gerne in einem unserer Trainings mal zum Schnuppern vorbeikommen.Trainingszeiten siehe Sportprogramm hier auf den Seiten des SC Wörthsee.