HANDBALL: Geht doch … weibl D Jugend schlägt sich beachtlich!!

Der zweite Spieltag in der weibl. D Jugend zeigte dass die Mädeln um das Trainergespann Petra Seelig und Vroni Wihan sich schon ein wenig besser mit dem Neuland in der Liga zurechtfinden. In der Abwehr wurde konsequent gearbeitet und auch im Angriff konnten so manche couragierte Spielzüge mit schönen Abschlüssen bestaunt werden. Besonders im Spiel gegen die SG Kempten-Kottern konnte Lisa Reiff 4 Tore erzielen. Nach einem 2:7 Halbzeitstand konnte die zweite Halbzeit mit 3:5 äußerst offen gestaltet werden Die Mädels waren ihrem Gegner aus dem Allgäu phasenweise ebenbürdig, obwohl diese zum größten Teil 2 Jahre älter waren. Mit weiteren vergebenen Großchancen darunter einem Siebenmeter der an die Latte knallte, hätte das Ergebnis noch deutlich besser ausfallen müssen. Mit größerer Routine wird das zukünftig kein Problem sein!
Hervorzuheben sind ´die hervorragenden Torwartleistungen besonders von Marina Beetz und der Sturmwirbelwind Lisa Reiff. Insgesamt bestechend war die prima Mannschaftsleistung und der Spaß am Handball, der der Truppe immer anzusehen ist.
SC SCW SC Wörthsee Ole! Weiter so Mädels!

Am kommenden Wochenende geht es nach Gilching (siehe auch Termine) zu den vermeintlich schwächeren Gegnern in der Gruppe. Wir drücken euch die Daumen!!