HANDBALL: Starke Nachwuchshandballer

Am 22.9. standen in der Wörthseer Sporthalle alle Zeichen auf Handball. Mit 8 Bambini- und 16 Mini-Mannschaften wurde der 2. SC Wörthsee Handball-Cup ausgetragen.Mehr als 200 junge Sportler zwischen 5 und 8 Jahren erlebten mit Freude und großem Einsatz einen sportlichen und aufregenden Tag beim Handballspielen und den zusätzlichen Sportaktivitäten. Zahlreiche Zuschauer aber auch die vielen fleißigen Helfer sorgten für die nötige gute Stimmung und Ansporn.In diesem Jahr stand das Turnier unter dem Motto „Kinder stark machen für ein suchtfreies Leben“, einer Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und des Deutschen Handball Bundes. Dabei geht es darum, Kinder durch positive Erlebnisse in den Sportvereinen gegen Drogen und andere Gefahren zu stärken. Über 200 Kinder tummeln sich in unserer HalleDiesem Gedanken fühlt sich der SC Wörthsee abteilungsübergreifend sehr verpflichtet, wie auch der erste Vorsitzende Norbert Strangfeld in seinem Grußwort ausführte. Für interessierte Anwesende hielten die Organisatoren einen Stand mit Informations- und Aufklärungsmaterialien und Mitgebseln für die Kinder bereit. Heiß umkämpfte PartienDank der Unterstützung des Vereins aber auch der vielen jugendlichen Helfer, die unter anderem als Jungschiedsrichter in den spannenden Partien und als Betreuer in dem abwechslungsreichen Bewegungsfeld fungierten, war die Aktion ein voller Erfolg. Wir waren alle starke Kinder — und starke SiegerWir freuen uns bereits auf die nächste Auflage am 21.09.2019 ! SAVE THE DATE !!