HANDBALL: Frankreich wird Vize- Weltmeister

Allez les Bleues !!


So schallte es durch die Unterhachinger Sporthalle.

Die Minis des SC Wörthsee durften in die Fußstapfen der großen Vorbilder treten und mit blauen Trikots und der Tricolore als Frankreichs Nationalmannschaft bei der von den Freunden von München Ost zum ersten Mal stattfindenden Mini-WM auflaufen. Dabei waren noch Schweden (HT München), Ungarn (TSV Forstenried), Spanien (TSV München Ost II) und natürlich Deutschland (TSV München Ost I).

Es war ein Riesenspaß für alle Kids und die Zuschauer, denn es ging zum ersten Mal über das ganze Spielfeld (sonst spielt diese Altersklasse immer auf ein Querfeld). Also hieß es laufen, laufen und nochmals laufen.

Im ersten Spiel gegen die Ungarn kamen die Franzosen noch nicht zurecht mit den neuen, ungewohnten Verhältnissen und hatten beim 3:8 nicht den Hauch einer Chance. In Folge wurde das aber immer besser. Zuerst wurden die Schweden, dann die Spanier jeweils knapp besiegt. Abschließend stand das Spiel gegen den Gastgeber an. Und plötzlich explodierte das französische Team. Die Deutschen fanden nie zu ihrem gewohnten Spiel und lagen sogar streckenweise 0:7 zurück. Frankreich kombinierte geschickt, verteidigte mit Mann und Maus und hatten mit Jakob einen prima Keeper am Start.

 

Mit dem nie gefährdeten 9:5 Erfolg sicherte sich Frankreich und damit der SC Wörthsee den 2. Platz. Nächstes Jahr holen wir uns den Pott!
Weltmeister wurde dieses Mal Ungarn. Gratulation nach Forstenried!

ALLEZ LES BLEUES !
VIVE LA FRANCE!
SC SCW SC WÖRTHSEE OLE!