Strecken sind markiert

Für den 35. Starnberger Landkreislauf am 12. Oktober ist die Laufstrecke in Wörthsee nun festgelegt. Die Markierungen wurden aufgetragen, dem Trainingsbeginn steht nun nichts mehr im Wege. Auf drei unterschiedlichen Runden werden in zehn Etappen insgesamt 41 Kilometer zurückgelegt. Start und Ziel befinden sich auf dem Vereinsgelände des SC Wörthsee e. V (Etterschlager Str. 103)

Die mit 5,4 Kilometern längste Runde führt in der ersten bis dritten Etappe  teilweise am Wörthsee entlang. Die Strecke ist weiß markiert und trägt den Titel „See-Runde“. Die Etappen vier bis sechs führen auf der „Schul-Runde“ mit gelber Markierung auf etwa 4,1 Kilometern über das Grundstück der Grundschule Wörthsee. Die kürzeste Runde ist die rot markierte „Walchstadt-Runde“. Die  3,1 Kilometer lange Strecke erwartet die Teilnehmenden auf der 7. bis 10. Etappe.

Bereits in den ersten Tagen nach den Markierungsarbeiten wurden einige Beschilderungen von Unbekannten entfernt. „Ich möchte dringend darauf hinweisen das Entfernen der Beschilderungen zu unterlassen. Unseren ehrenamtlichen Helfern soll durch solche Aktionen nicht noch zusätzliche Arbeit gemacht werden“, bittet Jana Frühauf, Organisatorin des Landkreislaufs vom Team Jugendarbeit. Und ergänzt „unabhängig davon möchten wir auch unseren Landkreislauf Teilnehmern ein reibungsloses Training ermöglichen“.

Weitere Informationen zum Streckenverlauf und das Anmeldeformular gibt es unter unter https://www.sc-woerthsee.de/landkreislauf-2019/ oder www.landkreislauf-starnberg.de